Über Uns


Im Jahr 2017 bilden fünf Studenten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ein Team. Sie spielen League of Legends, heute der größte eSport der Welt und vertreten die Universität in der zwei Jahre zuvor gegründeten „Uniliga“. Zu diesem Zeitpunkt interessiert sich auf dem Campus kaum jemand für eSport und niemand kennt dieses Team. Eine große Community, mehrere Teams, Social Media, öffentliche Events, Sponsoren, Anerkennung und Unterstützung seitens der Universität – nur eine Vision.

Ende 2017 gründet der damalige Kapitän des Teams die studentische Initiative „OVGU eSports“ und legt den Grundstein für eine rasante Entwicklung dieser Vision in Richtung Realität. Heute ist die Initiative eine offizielle Hochschulgruppe der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und ein eingetragener Verein. Regelmäßige eigene Turniere, Public Viewings, Fahrten zu internationalen eSport-Events, Hochschulsport-Kurse, personalisierte Trikots, kompetitive Teams für diverse eSport-Titel und eine stetig wachsende, bereits über 100 Mitglieder starke Community. Der Verein bietet eine Anlaufstelle für alle Themen rund um eSport, vor allem, aber nicht ausschließlich für Studenten und vertritt die Landeshauptstadt Magdeburg online und offline.

Vorstand 


Nico "TSO" Siebert 

Präsident

Henrik "Salatkeks" Lienau

Vizepräsident

Christopher "Snickaz"  Lang

Schatzmeister

Maximilian "mixaM" Plickat

Vorstandsbeisitzer